Hauptspeise Rezepte

Asiatische Garnelenpfanne mit Gemüse und Reis

Asiatische-Garnelenpfanne
geschrieben von Christina

Asiatische Gerichte sind perfekte Fitnessrezepte. Es gibt immer eine Proteinquelle, sehr viel gesundes Gemüse und eine kleine aber ausreichende Portion an Kohlenhydraten. Unsere asiatische Garnelenpfanne erfüllt alles!

ZUTATEN

Angaben pro Portion
80 g Reis
150 g Garnelen
1 kleiner Brokkoli
1 mittelgroße Zwiebel
1 große Möhre
1 rote Paprika
2 EL Ananasstücke
3 EL Sojasoße
2 EL Sweet-Chili-Soße
je etwas Öl, Salz, Pfeffer, Cayenne

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 10 Min., Zubereitung: 30 Min., Schwierigkeit: normal Art: Hauptspeise Stil: proteinhaltig, fettarm

  1. Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  2. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen.
  3. Die Zwiebel und die Möhre schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und in der Pfanne für ca. 5 Minuten anbraten. Anschließend herausnehmen.
  4. Den Brokkoli in Stücke brechen und ebenfalls in der Pfanne für ein paar Minuten anbraten.
  5. Zum Schluss die Paprika in Stücke schneiden und zum Brokkoli geben. Kurz mitbraten und beides wieder aus der Pfanne nehmen.
  6. Die aufgetauten Garnelen von beiden Seiten je eine Minute anbraten.
  7. Das ganze Gemüse dazugeben und kurz unterheben.
  8. Die Ananasstücke, Sojasoße und Sweet-Chili-Soße dazugeben und aufkochen lassen.
  9. Zum Schluss mit den Gewürzen abschmecken.

Das Team von BASIC fitness wünscht guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN

Ungefähre Angaben pro Portion (EG: kcal Energiegehalt, PR: g Proteine, KH: g Kohlenhydrate, FE: g Fett) 
EG: 248,6 PR: 34,5
KH: 19,6 FE: 2,9


Über den Autor

Christina

Christina Widner ist Service-Redakteurin bei BASIC thinking, Mobility Mag und BASIC fitness.

Kommentieren