Hauptspeise Rezepte

Der sahnige High-Carb Nudelauflauf mit Bolognese-Sauce

Der High Carb Nudelauflauf mit Bolognese-Sauce

Der sahnige High Carb Nudelauflauf mit Bolognese-Sauce ist ein echt kraftvolles und leckeres Fitnessrezept. Wer dazu noch die volle Power an Carbs sucht, sollte hier auf jeden Fall weiterlesen.

ZUTATEN

Angaben pro Portion
100 gNudeln
1/2Zwiebel
150 gHackfleisch
3/4Tomate
80 gDosentomaten
80 mlpassierte Tomaten
1 TLTomatenmark
1/4Knoblauchzehe
40 mlCremefine
40 gGouda
1 PriseSalz
1 TLitalienische Kräuter

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 10 Min., Zubereitung: 30 Min., Schwierigkeit: normal Art: Hauptspeise Stil: proteinhaltig, high-carb

  1. Im ersten Schritt schält ihr die Zwiebel und schneidet sie in kleine Stücke. Nun dünstet ihr die Zwiebel für 4 Minuten an, bevor ihr das Hackfleisch zusammen mit einer Prise Salz für 10 Minuten mit dazu gebt.
  2. Im zweiten Schritt schneidet ihr jetzt die Tomate klein und gebt sie dann ebenfalls mit einer kleinen Prise zu dem Hackfleisch. An dieser Stelle kocht ihr auch die Nudeln in leicht gesalzenem Waser bis zum gewünschten Härtegrad.
  3. Im dritten Schritt gebt ihr nun die Dosentomaten, die passierten Tomaten, das Tomatenmark, den gepressten Knoblauch, die Cremefine, die italienischen Kräuter und eine Prise Salz für 15 Minuten mit dazu.
  4. Im vierten Schritt vermengt ihr nun die Sauce mit den Nudeln und gebt alles in eine Auflaufform. Sobald ihr jetzt den Gouda über den Bolognese-Mix gestreut habt, geht die Auflaufform für 13 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen.
  5. Im letzten Schritt müsst ihr jetzt nur noch euren Auflauf ansehnlich servieren und schon kann gegessen werden.

Das Team von Fitnessrezepte.de wünscht guten Appetit!

Über den Autor

Christina

Christina Widner ist Service-Redakteurin bei BASIC thinking, Mobility Mag und BASIC fitness.

Kommentieren