Gesundheit

Diese Gefahren solltest du beim Schwimmen vermeiden

Für viele gehört ein Badebesuch im Sommer ebenso dazu, wie Eis oder Grillabende mit Freunden. Trotz Vorsichtsmaßnahmen kommt es jährlich zu vielen tragischen Badeunfällen. Wir zeigen dir heute, welche Gefahren du beim Schwimmen unbedingt vermeiden solltest.

Als eine der größten Gefahren beim Schwimmen kann eine zu hohe Selbstüberschätzung beim Schwimmen werden. Vor allem in ungeschützten Badeseen kann das schnell lebensbedrohlich enden.

Das Portal Heimwerker.de hat eine kleine Übersicht an potenziellen Badegefahren zusammengefasst, die wir dir im Folgenden vorstellen wollen.

Nur Baden, wo es eine Aufsicht gibt

In Schwimm- oder Freibädern ist diese Gefahr sicherlich leichter zu vermeiden, weil meist genüg Badeaufsichten vor Ort sind. Falls du dich allerdings für einen Badesee entscheidest, solltest du nie alleine Schwimmen gehen oder am besten einen See wählen, wo auch ein Bademeister vertreten ist.

Bademeister, Schwimmbad

Nur Baden, wo es eine Aufsicht gibt. (Foto: Unsplash.com / Malaya Sadler)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.



Über den Autor

Andrea Keller

Andrea liebt Sport und eine bewusste Ernährung. Durch ihr Leben als Vegetarierin ist sie für neue Rezepte und Trends stets offen.
Sie liebt Cardio und Krafttraining, aber vor allem Fußball: Bei jedem Spiel von Borussia Dortmund ist sie im Stadion anzutreffen.

Kommentieren