Hähnchen Blumenkohl
in ,

Scharfes Hähnchen mit Blumenkohl und Kartoffeln

Du suchst ein Rezept für deine fettarme Ernährung? Dann bist du hier genau richtig! Aber auch wenn du dich Low-Carb ernähren willst, lass einfach die Kartoffeln weg – und schon hast du ein perfektes Abendessen.

ZUTATEN

Angaben pro Portion
100g Hähnchenbrustfilet
1/2 Blumenkohl
4 kleine Kartoffeln
1 EL rote Currypaste
1 EL Sojasoße
je etwas Öl, Salz, Pfeffer, Currypulver

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 20 Min., Zubereitung: 30 Min., Schwierigkeit: normal, Art: HauptspeiseStil: proteinhaltig, fettarm,

  1. Das Hähchenbrustfilet wird zusammen mit der roten Currypaste, der Sojasoße und den Gewürzen in einer Schüssel gut vermischt und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank gelagert.
  2. In der Zwischenzeit werden die Kartoffeln geschält, gewaschen, geschnitten und in Salzwasser zum Kochen gebracht.
  3. Den Blumenkohl in kleine Röschen reißen oder schneiden und ebenfalls in einem Topf mit Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen.
  4. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das marinierte Hähnchen knusprig anbraten.
  5. Das überschüssige Wasser der Kartoffeln und des Blumenkohls abgießen und alles zusammen servieren.
  6. Wer mag, isst etwas fettarmen Joghurt dazu.

Das Team von Fitnessrezepte.de wünscht guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN

Ungefähre Angaben pro Portion (EG: kcal Energiegehalt, PR: g Proteine, KH: g Kohlenhydrate, FE: g Fett) 
EG: 274,1 PR: 27,2
KH: 28,5 FE: 3,2

Lass dir nichts entgehen!

Vergiss nicht, hier unsere Facebook-Seite zu liken und wie 125.000 andere BASIC fitness-Fans von unseren exklusiven Inhalten und Rezepten auf Facebook zu profitieren.

Autor: Christina

Christina kocht und backt mit Leidenschaft und Herz – gerne gesund, einfach und schnell. Hier nimmt sie euch mit in ihre Welt der gesunden Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nudelsalat

Grillsaison ist eröffnet! Leichter Nudelsalat als die perfekte Beilage

Verzicht auf Zucker, Fructose, Glucose, Süßigkeiten

Glykämischer Index: Gibt es auch gesunden Zucker?