Die gesunde-pita-mit-selbst-gemachten-haehnchen-gyros3
in ,

Die gesunde Pita mit selbst gemachten Hähnchen Gyros

Probiert die gesunde Pita mit selbstgemachten Hähnchen-Gyros und lasst euch vom Geschmack verzaubern. Wer also mal wieder einen schnellen Snack für zwischendurch braucht, sollte hier genauer hinschauen.

ZUTATEN

Angaben pro Portion
200 g Hähnchenbrust
1/2 Zwiebel
1/5 Fladenbrot
50 g Magerquark
20 ml Joghurt
1/3 Zehe Knoblauch
60 g Krautsalat
4 Scheiben Tomaten
1 Prise Gyrosgewürz
1 Prise Salz

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 10 Min., Zubereitung: 10 Min., Schwierigkeit: normal Art: Hauptspeise Stil: proteinhaltig

  1. Im ersten Schritt schneidet ihr die Hähnchenbrust sowie die Zwiebel klein und bratet beide Zutaten anschließend mit etwas Salz plus dem Gyrosgewürz bis zum goldbraunen Zustand an.
  2. Zeitgleich reibt ihr den Weißkohl (Krautsalat) in kleine Stücke. Für den Tzatziki zerpresst ihr den Knoblauch und vermischt diesen mit etwas Salz, dem Magerquark und dem Joghurt. Wenn alles gut umgerührt wurde, lasst ihr ihn für ein paar Minuten ziehen.
  3. Nachdem das Fladenbrot für ca. 5 Minuten in dem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen war, könnt ihr es aufschneiden und mit dem Tzatziki bestreichen.
  4. Nun belegt ihr das Fladenbrot nur noch mit der angebratenen Hähnchenbrust, dem Krautsalat, den Tomatenscheiben und der zweiten Hälfte des Fladenbrot. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger. Dieses Gericht hat 560 Gramm und 583,5 kcal.

Das Team von Fitnessrezepte.de wünscht guten Appetit!


Lass dir nichts entgehen!

Vergiss nicht, hier unsere Facebook-Seite zu liken und wie 125.000 andere BASIC fitness-Fans von unseren exklusiven Inhalten und Rezepten auf Facebook zu profitieren.

Autor: Christina

Christina kocht und backt mit Leidenschaft und Herz – gerne gesund, einfach und schnell. Hier nimmt sie euch mit in ihre Welt der gesunden Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Der leckere Frikadellen Teller mit Blumenkohl und Kartoffeln

Die High Carb Vollkornnudeln an Tomate Rucola