Gesundheit

Die häufigsten Maßnahmen gegen Kopfschmerzen

Wer unter Kopfschmerzen leidet – das unter Umständen sogar häufig – weiß sich nicht immer zu helfen. Greift man zur Tablette, zum Kühlakku oder doch besser zum Lavendelduft? Wir zeigen dir heute die häufigsten Maßnahmen gegen Kopfschmerzen.

Gleich vorweg: zur Schmerztablette solltest du nur in den dringendsten Notfällen greifen. Auch wenn diese oftmals frei verkäuflich in Apotheken erhältlich sind, sollten Nebenwirkungen auf den Körper nicht unterschätzt werden. Eine zu häufige Einnahme kann beispielsweise zu Organschäden führen.

Hausmittel statt Tabletten

Ein bewährtes Hausmittel gegen Kopfschmerzen ist Kaffee. Zum einen belebt das enthaltene Koffein dich wieder und deine Blutgefäße werden erweitert, die in verengter Form in deinem Gehirn zu Kopfschmerzen führen. Yoga, frische Luft, Lavendelduft und nicht zuletzt Schlaf können ebenfalls bei Kopfschmerzen helfen. Wenn deine Schmerzen aus Verspannungen im Nacken resultieren, kannst du es auch mit Muskeln entspannenden Salben versuchen, beispielsweise Tiger Balm.


Neue Stellenangebote

Altenpfleger Tagesdienst / Wochenende (w|m|d)
Kaiserswerther Diakonie in Ratingen
Gesundheits- und Krankenpfleger Altenpflege (w|m|d)
Kaiserswerther Diakonie in Ratingen
Arzt in Weiterbildung im Fachgebiet Psychiatrie und Psychotherapie (m|w|d)
Bezirkskliniken Schwaben in Kempten

Alle Stellenanzeigen


Wir haben dir letzte Woche bereits gezeigt, welche Ursachen zu Kopfschmerzen führen können, damit du die Herkunft deiner Schmerzen besser kennst. Heute wollen wir dir zeigen, welche Maßnahmen zu den häufigsten Mitteln gehören, die deutsche Kopfschmerz-Patienten dem DAK in einer Umfrage angaben. Statista hat die Ergebnisse der Umfrage zusammengefasst.

Platz 6: Auszeit

Auf dem sechsten Platz liegt die Auszeit. 12 Prozent der Befragten Kopfschmerz-Erfahrenen gaben in der Umfrage an, dass sie als liebste Maßnahme eine Auszeit nehmen. Vom Job, der Uni, oder einfach dem Alltag im Allgemeinen. Versuche dir gerade in stressigen Situationen genug Auszeiten zu gönnen, um möglichst frei von Kopfschmerzen zu bleiben.

Chillen, Relax, Auszeit

Platz 6: Auszeit. (Foto: Pixabay.com / leninscape)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unten.


Lass dir nichts entgehen!

Vergiss nicht, hier unsere Facebook-Seite zu liken und wie 125.000 andere BASIC fitness-Fans von unseren exklusiven Inhalten und Rezepten auf Facebook zu profitieren.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea liebt Sport und eine bewusste Ernährung. Durch ihr Leben als Vegetarierin ist sie für neue Rezepte und Trends stets offen.
Sie liebt Cardio und Krafttraining, aber vor allem Fußball: Bei jedem Spiel von Borussia Dortmund ist sie im Stadion anzutreffen.

Kommentieren