Ernährung

Meal Prep: Diese Lebensmittel eignen sich besonders gut

Sie beugen Langeweile auf dem Speiseplan vor, sorgen dafür das du Ernährungsziele erreicht und schonen deinen Geldbeutel: Meal Preparations. Wir zeigen dir heute, welche Lebensmittel sich besonders gut für dein Meal Prep eignen.

Ein Meal Prep hat viele Vorteile: du sparst Geld, ernährst dich auch unterwegs ausgewogen und außerdem schonst du die Umwelt. Falls du dich jetzt fragst wie du mit deinen Tupperdosen den Planeten retten kannst, erinnern wir dir nur kurz an die unnötigen Mengen Plastik, die wir meist durch unser To-Go Essen verbrauchen.

Egal wie du dein Meal Prep gestaltet, als Basis solltest du immer auf die folgenden Komponenten achten: Vitamine, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette. Mit diesen vier Zutaten kannst du schnell nahrhafte Mahlzeiten kreieren, die deine ausgewogene Ernährung unterstützen. Auf welche Lebensmittel du konkret zurückgreifen kannst, zeigen wir dir nun.


Neue Stellenangebote

Medizinstudenten und medizinisch qualifizierte Mitarbeiter gesucht – für die Formel E
Think.Health GmbH in Berlin
Erzieher (m/w/d)
Sprache verbindet IB gemeinnützige GmbH in Berlin
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Schön Klinik SE in Düsseldorf

Alle Stellenanzeigen


10: Kartoffeln, Nudeln, Reis

Egal ob Süßkartoffel oder herkömmliche Sorte: du kannst sie problemlos im Ofen, Topf oder in der Pfanne vorbereiten. Bei Nudeln und Reis solltest du am besten auf die Vollkornvariante zählen, die dich deutlich länger satt hält.

Kartoffeln, Abnehmen, Abnehmen mit Kartoffeln, Stärke, Resistente Stärke

Die resistente Stärke in Kartoffeln vom Vortag hilft beim Abnehmen. (Foto: Pixabay.com / eKokki)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unten.



Über den Autor

Andrea Keller

Andrea liebt Sport und eine bewusste Ernährung. Durch ihr Leben als Vegetarierin ist sie für neue Rezepte und Trends stets offen.
Sie liebt Cardio und Krafttraining, aber vor allem Fußball: Bei jedem Spiel von Borussia Dortmund ist sie im Stadion anzutreffen.

Kommentieren