Hauptspeise Rezepte

Das High Carb Sandwich marokkanischer Art

Mit dem High Carb Sandwich marokkanischer Art habt ihr einen leckeren Snack, der sich auch optimal als Mahlzeit in der Mittagszeit eignet. Wer also mal wieder eine gelungene Mischung zwischen Proteinen und Kohlenhydraten braucht, sollte sich dieses Fitnessrezept genauer ansehen.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt vermischt ihr das Olivenöl mit dem Großteil des Ras el Hanout und bestreicht anschließend das Filet damit. Anschließend wickelt ihr das Filet in Frischhaltefolie ein und lasst die Marinade für 10 Minuten einwirken.
  2. Zeitgleich schält ihr die Möhre und schneidet sie anschließend in kleine Stücke. Diese Stücke verteilt ihr nun mit etwas Olivenöl, Salz bzw Pfeffer auf einem Backblech und gebt sie für ca. 20 - 25 Minuten in den auf 190 Grad vorgeheizten Backofen. Nach der Hälfte der Zeit gebt ihr den Honig und den Essig über die Möhren.
  3. Im dritten Schritt gebt ihr das Ciabatta für ca. 12 Minuten mit in den Ofen. Zeitgleich schneidet ihr ein paar Salatblätter klein, die Tomate in dünne Scheiben und entsaftet die Zitrone. Den Rest der Schale schneidet ihr in dünne Spalten.
  4. Im vierten Schritt schneidet ihr die Frühlingszwiebel in dünne Scheiben und presst den Knoblauch in eine Schale. Zusätzlich kommen jetzt der Joghurt, das restliche Rasat el Hanout, etwas Olivenöl bzw etwas Salz dazu. Wenn ihr alles vermischt habt, ist euer Dressing fertig.
  5. Zeitgleich bratet ihr die Steaks für ca. 3 - 4 Minuten von jeder Seite scharf an. Würzen nicht vergessen.
  6. Im letzten Schritt schneidet ihr das Ciabatta auf, bestreicht es mit dem Dressing, belegt es mit dem Salat, der Tomate und dem Steak. Als Beilage nehmt ihr jetzt die Möhrenstücke aus dem Ofen und gebt etwas Joghurt sowie die Zitronenspalte dazu. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren