Hauptspeise Rezepte

Das Low Fat Wirsinggemüse mit Rinderfilet und Apfelspalten

Das Low Fat Wirsinggemüse mit Rinderfilet und Apfelspalten ist das optimale Fitnessgericht für die Mittagszeit oder vor dem Training. Denn es liefert eurem Körper nicht nur einen Schub an Vitaminen, sondern füllt auch eure Proteinspeicher wieder auf.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt müsst ihr den Wirsing putzen, unter fließendem Wasser gründlich waschen, vom Strunk befreien, klein reiben oder in feine Streifen schneiden.
  2. Im zweiten Schritt schneidet ihr die Zwiebel in kleine Stücke. In einem großen Topf bringt ihr nun Wasser zum kochen und blanchiert den Wirsing darin etwa 3 Minuten.
  3. Im nächsten Schritt erhitzt ihr etwas Öl und bratet darin die Zwiebel glasig an. Den blanchierten Wirsing zufügen und gut umrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, heiße Fleischbrühe angießen und zugedeckt in 30 Minuten bei geringer Hitze garen.
  4. Ca 10 Minuten bevor das Wirsinggemüse fertig ist, bratet ihr das Rinderfilet für ca. 4 bis 5 Minuten von jeder Seite scharf an. Würzen nicht vergessen.
  5. An dieser Stelle schält ihr auch den Apfel und schneidet ihn in dünne Scheiben. Diese Scheiben könnt ihr die letzten Minuten mit in die Steakpfanne geben.
  6. Im letzten Schritt würzt ihr das Wissinggemüse nur noch mit Muskat bzw Petersilie und serviert es zusammen mit dem Rinderfilet bzw. den Apfelspalten. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren