Hauptspeise Rezepte

Das süßliche indische Fitnessrezept mit Hähnchenbrust

Das süßliche indische Fitnessrezept mit Hähnchenbrust ist ein geniales Gericht. Es erfüllt alle Ansprüche an eine ausgewogene Ernährung und liefert euch einen großen Anteil an Kohlenhydraten, Proteinen plus Vitaminen. Wer sich also mal wieder ausgewogen ernähren will, sollte hier weiterlesen.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 35 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt schneidet ihr die Zucchini, die Kartoffeln, den Ingwer, die Hähnchenbrust und die Schalotte in kleine Stücke.
  2. Im nächsten Schritt bringt ihr leicht gesalzenes Wasser zum kochen. Als erstes gebt ihr für ca. 15 Minuten die Kartoffeln dazu. Wenn die Kartoffeln für 5 Minuten köcheln kommt der Reis (Beutel) für 10 Minuten mit in den Topf. Für die letzten 5 Minuten kocht ihr dann noch den Blumenkohl mit.
  3. Während ihr den Reis und die Kartoffeln weichkocht, schwitzt ihr die Schlotte zusammen mit dem Ingwer für 4 Minuten an. Nun bratet ihr in dieser Pfanne auch die Hähnchenbrust für ca. 10 Minuten mit etwas Salz an.
  4. Im dritten Schritt kommen die Zucchini, der Schuß Wasser, die Kokosmilch, die Currypaste und der 1/2 TL Gemüsebrühe dazu. Wenn alles für 2 Minuten geköchelt hat, rührt ihr den Reis, die Kartoffeln, die Erbsen, die Safranfäden, die Prise Kardamon und etwas Salz unter.
  5. Nun schneidet ihr nur noch den Blumenkohl klein und gebt ihn zusammen mit dem Koriander in die Pfanne. Wenn alles für 3 Minuten eingeköchelt ist, könnt ihr euren indischen low fat Mittagssnack servieren. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

2 Kommentare

Kommentieren