Frühstück Hauptspeise Rezepte

Der Protein Pfannkuchen mit Zimtäpfeln und Apfelmus

Der Protein Pfannkuchen mit Zimtäpfeln und Apfelmus ist eine top Frühstücksmahlzeit, die euren Körper auf einen harten Trainingstag vorbereitet. Denn mit der Mischung an Proteinen und Kohlenhydraten bekommt ihr ein ausgeglichenes Verhältnis an wichtigen "Pushern" für einen optimalen Muskelaufbau.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt schält ihr den Apfel und schneidet ihn in kleine Stücke. Diese Stücke bratet ihr dann in einer Pfanne an und würzt sie ordentlich mit Zimt. Zeitgleich verrührt ihr das Vollkornmehl, das Ei, das Whey Protein und die Milch zu einem cremigen Teig. Ggf. müsst ihr etwas mehr Milch nehmen.
  2. Im zweiten Schritt gebt ihr den Teig zu den Zimtäpfeln in die Pfanne und bratet ihn für ein paar Minuten an. Zum wenden nehmt ihr am besten eine zweite Pfanne. Wenn beide Seiten goldbraun sind, kommt noch das Apfelmus dazu und schon ist euer Protein Pfannkuchen fertig. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren