Hauptspeise Rezepte

Der Rosmarin Kartoffelauflauf mit Hähnchenbrust

Der Rosmarin Kartoffelauflauf mit Hähnchenbrust ist ein echt einfaches und zugleich geiles Gericht. Es schmeckt nicht nur sau lecker, sondern gibt eurem Körper auch das beste an Kohlenhydraten und Proteinen.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 50 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt wascht, schält und schneidet ihr die Kartoffeln in kleine Stücke. Diese Stücke vermischt ihr nun mit den gewaschenen Kirschtomaten, einer Prise Salz, etwas Pfeffer, ein paar Nadeln des Rosmarinzweiges und etwas Olvenöl.
  2. Alle Zutaten kommen nun in eine Auflaufform und anschließend für 50 Minuten in den auf 190 Grad vorgeheizten Backofen.
  3. Ca. 10 Minuten bevor der Kartoffelauflauf fertig ist, bratet ihr die Hähnchenbrust mit einer Prise Salz bzw Paprika bis zum goldbraunen Zustand an.
  4. Im letzten Schritt müsst ihr nur noch alle Zutaten ansehnlich auf einer Teller servieren. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

2 Kommentare

  • Hab das Rezept heute gekocht!
    War alles ziemlich lecker, jedoch waren die Kartoffeln bei mir nach 30min noch halbroh..
    Hatte Umluft und erst auf 170 Grad, jedoch später dann (nach 45min) auf 200 Grad erhöht und die Kartoffeln trotzdem insgesamt über eine Stunde drinnengelassen.

    • Es kommt hier natürlich immer auch auf die Größe der Kartoffelstücke und die Frage “Umluft ja oder nein” an. Werde dan aber in unserem Rezept für alle Fälle nochmal 15 Minuten drauflegen. Und danke für die positive Rückmeldung. LG Domi vom Fitnessrezepte-Team

Kommentieren