Hauptspeise Rezepte

Der überbackene Lachs an einer leichten Tomatensauce mit Reis

Der Lachs an einer leichten Tomatensauce mit Reis
Der überbackene Lachs an einer leichten Tomatensauce mit Reis ist ein schnelles und gelungenes Fitnessrezept für jeden Sportler. Innerhalb weniger Handgriffe bekommt ihr ein Gericht, welches euch den perfekten Schub an Kohlenhydraten und Proteinen gibt.

Informationen

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 40 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt legt ihr den Lachs in eine Auflaufform und heizt schon mal den Ofen auf 180 Grad vor. Zeitgleich viertelt ihr die Oliven und schneidet die Basilikumblätter bzw den Mozzarella klein.Der Lachs an einer leichten Tomatensauce mit Reis
  2. Im nächsten Schritt presst ihr den Knoblauch klein und verrührt ihn mit den passierten Tomaten, den Basilikumblättern, den Oliven, der Gemüsebrühe und einer Prise Salz bzw Pfeffer.
  3. Diesen Tomatenmix gebt ihr jetzt zu der in der Auflaufform befindlichen Lachs. Anschließend kommt die Auflaufform für 40 Minuten in den Ofen.
  4. Nach 30 Minuten nehmt ihr die Auflaufform kurz aus dem Ofen und belegt den Lachs mit den Mozzarellascheiben. An dieser Stelle kocht ihr auch den Reis für ca. 10 Minuten in leicht gesalzenem Wasser.
  5. Sobald der Mozzarella goldbraun ist, könnt ihr euren Powerteller ansehnlich auf einem Teller servieren. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.Der Lachs an einer leichten Tomatensauce mit Reis

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren