Hauptspeise Rezepte

Die Entenbrust mit dem exotischen Dip

Die Entenbrust mit dem exotischen Dip wird euch nicht nur geschmacklich verzaubern. Sie gibt eurem Körper nämlich zusätzlich noch einen großen Schub an Proteinen, die er in trainingsintensiven Zeiten benötigt. Wer also mal wieder auf dem Weg zu neuen Bestleistungen ist, sollte sich dieses Fitnessrezept genauer anschauen.

Informationen

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 40 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt gebt ihr die gesalzene Entenbrust für ca. 40 Minuten in den auf 190 Grad vorgeheizten Backofen. Zeitgleich schneidet ihr den Ingwer, die Paprika, die Ananas und die Champignons in kleine Stücke.
  2. Ca. 15 Minuten bevor die Entenbrust fertig ist, schwitzt ihr den Ingwer für ca. 4 Minuten in einer Pfanne an. Nach den 4 Minuten kommen die Champignons ebenfalls mit in die Pfanne.
  3. Nach ca. 5 Minuten gebt ihr dann die Paprika, die Gemüsebrühe, die Sojasauce, sowie etwas Salz dazu und lasst alles für 8 Minuten einköcheln.
  4. Im nächsten Schritt rührt ihr dann nur noch die Kokosmilch, das Currypulver und die Ananas unter. Falls die Sauce zu flüssig ist, müsst ihr ggf. etwas Speisestärke nehmen.
  5. Im letzten Schritt müsst ihr nur noch alle Zutaten ansehnlich auf einem Teller servieren und schon kann gegessen werden. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren