Hauptspeise Rezepte

Die low fat Spinat Nudeln an einer leichten Tomatensauce

Die low fat Spinat Nudeln an einer leichten Tomatensauce
Die low fat Spinat Nudeln an einer leichten Tomatensauce sind ein schnelles und leckeres Fitnessrezept, welches euch einen perfekten Schub an Kohlenhydraten und Proteinen gibt. Wer also mal wieder seine Speicher für das nächste Workout auffüllen will, sollte hier weiterlesen.

Informationen

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt schneidet ihr die Hähnchenbrust in kleine Stücke. Zeitgleich setzt ihr schon mal etwas gesalzenes Wasser für die Nudeln auf. Den Spinat müsst ihr im Vorfeld auftauen lassen.Die low fat Spinat Nudeln an einer leichten Tomatensauce1
  2. Im nächsten Schritt bratet ihr jetzt die Hähnchenbrust zusammen mit einer Prise Salz für ca. 8 Minuten scharf an. An dieser Stelle kocht ihr auch die Nudeln für ca. 10 Minuten bis zum gewünschten Härtegrad.
  3. Im dritten Schritt gebt ihr jetzt den Spinat, die Prise Salz, die Prise Knoblauch, die Prise italienische Kräuter und den TL Rinderbrühe (Pulver) mit in die Pfanne.
  4. Wenn alle Zutaten für ca. 5 Minuten geköchelt haben, rührt ihr die Cremefine, das Tomatenmark und den kleingebröselten Fetakäse unter.
  5. Nach ca. 4 weiteren Minuten hebt ihr jetzt nur noch die gekochten Nudeln unter und vermengt alles gut miteinander.
  6. Im letzen Schritt müsst ihr jetzt nur noch die Nudeln ansehnlich auf einem Teller servieren. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.Die low fat Spinat Nudeln an einer leichten Tomatensauce

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren