Hauptspeise Rezepte

Die Protein Hähnchenbrust mit einer leichten asiatischen Kokos-Zitronengras-Sauce

Die Protein Hähnchenbrust mit einer leichten asiatischen Kokos-Zitronengras-Sauce
Die Protein Hähnchenbrust mit einer leichten asiatischen Kokos-Zitronengras-Sauce ist perfekt als Mahlzeit für die Mittagszeit oder vor dem Training geeignet. Denn durch die ausgewogene Mischung an Geschmack, Proteinen und Kohlenhydraten eignet sie sich optimal als Energielieferant.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt schneidet ihr die Hähnchenbrust, die Zucchini, die Paprika und die Zwiebel klein. Die Protein Hähnchenbrust mit einer leichten asiatischen Kokos-Zitronengras-Sauce1
  2. Im zweiten Schritt dünstet ihr zuerst die Zwiebel für 3 Minuten an, bevor ihr die kleingeschnittene Hähnchenbrust mit anbratet. Zeitgleich kocht ihr den Reis in etwas gesalzenem Wasser für ca. 10 Minuten bis zum gewünschten Härtegrad.
  3. Sobald die Hähnchenbrust goldbraun ist, gebt ihr die Paprika, die Zucchini, die Champignons und eine Prise Salz mit in die Pfanne. Wenn alle Zutaten für 5 Minuten geköchelt haben, kommen die 75ml Kokosmilch, die 75ml Milch, das eingeritzte Zitronengras, der TL Currypaste und eine Prise Salz dazu.
  4. Wenn nun alle Zutaten erneut für ca. 7 Minuten köchelt haben, könnt ihr euer Essen ansehnlich auf einem Teller servieren. Vergesst nicht das Zitronengras zu entnehmen. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger. Die Protein Hähnchenbrust mit einer leichten asiatischen Kokos-Zitronengras-Sauce

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren