Hauptspeise Rezepte

Die Protein Hähnchenbrust mit einer scharfen Tomatensauce an Reis

Probiert die leckere Protein Hähnchenbrust mit einer scharfen Tomatensauce an Reis und habt eine top gesunde Mahlzeit vor dem Training oder in der Mittagszeit. Wer also nach einer ausgewogenen Mischung an Kohlenhydraten und Proteinen sucht, sollte sich dieses Fitnessrezept genauer anschauen.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt kocht ihr den Reis bis zum gewünschten Härtegrad in etwas gesalzenem Wasser.
  2. Zeitgleich schneidet ihr die Hähnchenbrust, die Zuchhini bzw den Knoblauch in kleine Stücke und schält die Tomate. Hier empfiehlt es ich die Tomate vorher kurz in heißes Wasser einzulegen.
  3. Im nächsten Schritt bratet ihr die Hähnchenbrust zusammen mit dem Knoblauch und etwas Salz für ca. 10 Minuten an. Kurz bevor sie goldbraun ist kommen die Zucchinistücke dazu.
  4. Zeitgleich püriert ihr die geschälte Tomate vermischt sie mit dem Tomatenmark, den passierten Tomaten, dem Sambal Oelek und den Gewürzen (Salz, Pfeffer, Paprika).
  5. Diese Sauce gebt ihr jetzt mit in die Pfanne und lasst alles für 5 Minuten aufköcheln.
  6. Nun müsst ihr nur noch alle Zutaten ansehnlich auf einem Teller servieren und schon kann gegessen werden. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

2 Kommentare

  • Die Gewichtsangabe für den Reis, ist das das Rohgewicht oder das gekochte Gewicht ?

    Liebe Grüße

    Patrick

    p.s. bin ein großer Fan deiner Rezepte

    • Hi Patrick!

      Sorry für die späte Antwort, aber leider ging mein (eigentlicher) Beruf die Tage vor ;-) Es freut mich/uns, dass dir die Rezepte gefallen! Falls du mal eine coole Anregung hast, immer her damit!

      Es handelt sich bei den Angaben um das Rohgewicht.

      LG Domi vom Fitnessrezepte-Team

Kommentieren