Hauptspeise Rezepte

Low Carb Hähnchenbrust mit Erdnussbutter, Sojasauce und Zitrone

Die Low Carb Hähnchenbrust mit Erdnussbutter, Sojasauce und Zitrone wird euch verzaubern. Sie schmeckt nicht nur wirklich lecker, sondern gibt euch auch den nötigen Schub an Proteinen die ihr in harten Trainingszeiten benötigt.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt hackt ihr den Knoblauch klein und vermischt ihn dann mit den weiteren Zutaten (ohne Hähnchenbrust). Wenn alle Zutaten gut verrührt sind gebt ihr die Marinade über die Hähnchenbrust und lass sie für ca. 2 Stunden einziehen.
  2. Im nächsten Schritt gebt ihr die Hähnchenbrust in eine Backform und würzt alles noch mal kurz mit etwas Salz, Currypulver und Cayenne Pfeffer nach. Die Backform kommt jetzt für 25 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen. Als Beilage empfehlen wir einen kleinen Salat. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

2 Kommentare

  • Alleine die Zutaten haben mich schon überzeugt! Ich muss es unbedingt ausprobieren, denn ich liebe die Hähnchen in Erdnusssoße beim Asiaten. Bin gespannt wie es schmeckt.
    Danke fürs Rezept und beste Grüße
    Caro

  • Hi.
    Wichtig wäre eventuell noch zu erwähnen, dass man am besten eine cremige Erdnussbutter ohne Stückchen wählen sollte. Diese eigenen sich für Soßen besser als die mit Stückchen. Es sei denn, man möchte noch ein wenig Crunch im Gericht haben.
    Alternativ gehen auch Kokosmilch und Erdnussbutter. Ist auch lowCarb, nur fettreicher.
    Liebe Grüße

Kommentieren