Frühstück Hauptspeise Rezepte

Das Power Pumpernickel mit Hähnchenbrust

Das Power Pumpernickel mit Hähnchenbrust hat es in sich. Denn die großen Mengen an Ballaststoffe aus dem Punpernickel werden euch für eine lange Zeit wach halten. Aber damit noch nicht genug. Zusätzlich bietet euch die Hähnchenbrust die nötige Zufuhr an Proteinen. Egal ob zum Frühstück oder als richtige Mahlzeit, dass Power Pumpernickel mit Hähnchenbrust puscht euch hervorragend durch den Tag.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt vermengt ihr die Fischsoße, das Sesamöl, den kleingedrückten Knoblauch und den Hönig miteinander und legt die kleingeschnittene Hähnchenbrust in der so entstandenen Marinade ein. Nach ca. 30 Minuten könnt ihr dann die Hähnchenbrust in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten.
  2. Zeitgleich bestreicht ihr das Pumpernickel mit der Tomatensalsa und legt die Spinatblätter dadrüber. Jetzt noch schnell die Hähnchenbrust akkurat auf dem Spinat dekorieren und schon ist euer Power Pumpernickel fertig.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren