Hauptspeise Rezepte

Puten-Thaigemüse mit Erdnussgeschmack

Dieses Puten-Thaigemüse mit Erdnussgeschmack ist für alle, die mal wieder etwas Soße an ihrem Essen haben wollen, ohne jedoch die Grundsätze einer trainingszielführenden Ernährung komplett außer acht zu lassen.

Informationen

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt schneidet ihr die Putenbrust in kleine Würfel und bratet diese scharf an. Zeitgleich bringt ihr in einem großen Topf gesalzenes Wasser zum kochen und blanchiert das Thaigemüse. Anschließend kommt es zu dem Putenfleisch in die Pfanne.
  2. Im zweiten Schritt vermischt ihr das Erdnussmus, die Sojasoße, die Teriyakisoße und das Wasser in einer Schüssel. Diesen Inhalt gebit ihr dann ebenfalls in die Pfanne und lasst ihn für ein paar Minuten aufkochen, bis ein sämiger Sud entsteht.Und schon kann serviert werden. Als Beilage empfehlen wir eine Portion Reis. Guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren