Hauptspeise Rezepte

Rosmarien Hähnchenspieß mit Kräuterdip und Spinat

Dieser Hähnchenspieß ist ein leckeres und leichtes Essen, welches sich gut als Mahlzeit vor dem Training eignet.

Informationen

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Nachdem ihr die Hähnchenbrust gewaschen und abgetrocknet habt, muss sie in kleine Würfel geschnitten und auf den Holzspieß aufgesteckt werden. Zeitgleich vermengt ihr eine kleine Menge Olivenöl mit etwas Knoblauch, Kräuterzalz und Rosmarin. Mit dieser Marinade streicht ihr den Hähnchenspieß ein und legt ihn für ca. 15 Minuten zurück in den Kühlschrank.
  2. Nach den 15 Minuten bratet ihr den Hähnchenpieß bei mittlerer Hitze an, bis er goldbraun ist. Den Joghurt vermengt ihr zusammen mit dem Magerquark, dem Kräuterzalz und etwas Schnittlauch, bis ein cremiger Dip entsteht.
  3. Jetzt müsst ihr noch schnell den Spinat aufwärmen und diesen zusammen mit dem Dip und der Hähnchenbrust auf einem Teller dekorieren. Wir wünschen einen guten Hunger

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren