Frühstück Rezepte

Die Spargelschnitte mit Graubrot und pochiertem Ei

Die Spargelschnitte mit Graubrot und pochiertem Ei ist nicht nur eine super leckere Frühstücksvariante, sondern auch echt gesund. Der Spargel sorgt durch seine Inhaltsstoffe (Biotin, Niacin & Vitamin B5) für einen erholsamen Schlaf und eine weiche Haut. Zusätzlich werden euch durch das Ei noch wichtige Proteine für den Muskelaufbau zugeführt.

Informationen

  • Vorbereitung: 5 Minuten
  • Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt putzt ihr die Spargelstangen und lasst sie dann für 4 Minuten dämpfen. Zeitgleich bestreicht ihr die beiden Graubrote mit der Butter.
  2. Im zweiten Schritt bringt ihr etwas Wasser zum kochen. Sobald es sprudelt schlagt ihr die Eier auf und lasst sich sachte hineingleiten. Nach ca. 3 bis 4 Minuten können die Eier mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser geholt und auf das Brot gelegt werden. Jetzt noch schnell den Spargel darüber gelegt und schon kann die erste Mahlzeit am Tag beginnen.
  3. Kleiner Tipp von uns: Bestreicht das Brot mit eurer eigenen Kürbiskernbutter! Wie das geht? Ihr röstet 50g Kürbiskerne in einer Pfanne und lasst diese anschließend abkühlen. Jetzt müssen die Kürbiskerne gehackt und mit 60g weicher Butter, Salz & Pfeffer vermischt werden. Und schon ist die eigene Kürbiskernbutter fertig.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren