Hauptspeise Rezepte

Zarte Lammsteaks an einer Senf Rosmarin Marinade mit Kartoffelpüree

Probiert die zarten Lammsteaks an einer Senf Rosmarin Marinade mit Kartoffelpüree und habt eine top ausgewogene Mahlzeit an Kohlenhydraten und Proteinen. Wer also noch auf der Suche nach dem perfekten Fitnessrezept vor dem Training ist, sollte hier weiterlesen.

Informationen

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten

Zutaten

Portionen

Anleitung

  1. Im ersten Schritt schält bzw viertelt ihr die Kartoffeln und kocht sie für ca. 20 Minuten.
  2. Für die Marinade vermischt ihr jetzt die feingehakten Rosmarinnadeln, den Honig, den Senf, das Olivenöl und die kleingehackten Knoblauchstücke. Mit dieser Marinade bestreicht ihr jetzt das Lammsteak und lasst alles für 10 Minuten ziehen.
  3. Im nächsten Schritt hakt ihr die Zwiebel in grobe Stücke und bratet sie in etwas Olivenöl zusammen mit einer Prise Salz an. Wenn die Zwiebeln nach ca. 5 Minuten goldbraun sind, könnt ihr sie aus der Pfanne nehmen.
  4. Im vierten Schritt schneidet ihr die Zucchini in ca. 0,5cm dicke Scheiben und bratet sie mit einer Prise Salz bzw etwas Abrieb der Zitrone (je nach Geschmack) für ca. 6 Minuten an. Anschließend streut ihr den Parmesan über die Zucchini
  5. Zeitgleich bratet ihr die Lammsteaks für 3 - 4 Minuten pro Seite scharf an und gebt sie dann noch für ca. 4 Minuten in den auf 170 Grad vorgeheizten Backofen.
  6. In dieser Zeit gießt ihr die Kartoffeln ab und stampft sie zusammen mit den Röstzwiebeln, der Geflügelbrühe und etwas Salz zu einer cremigen Masse.
  7. Im letzten Schritt müsst ihr nur noch alle Zutaten ansehnlich auf einem Teller servieren. Fitnessrezepte wünscht euch einen guten Hunger.

Über den Autor

Domi

Ich betreibe seit meiner Kindheit aktiv Sport und weiß aus diesem Grund, wie wichtig eine zielgerichtete Ernährung ist. Im Moment besteht mein sportlicher Alltag aus Besuchen im Fitnessstudio und zwei bis drei Laufeinheiten pro Woche.

Kommentieren