low-carb-Kokosriegel
in ,

Saftige Low-Carb Kokosriegel mit Kokosmilch

Das größte Laster für viele sind diese gemeinen Süßigkeiten, die uns täglich anlächeln und gegessen werden wollen. Mit etwas Arbeit und Zeit geht das aber auch gesünder! Probiere es! Diese leckeren Low-Carb Kokosriegel wirst du nicht mehr missen wollen.

ZUTATEN

Angaben pro Portion
100 g Kokosmilch (die feste Masse)
100 g Kokosflocken
100 g dunkle Schokolade (mind. 80% Kakaoanteil)
1 TL Agavendicksaft

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 10 Min., Zubereitung: 20 Min., Schwierigkeit: normal Art: Snack & Dessert Stil: low-carb

  1. Die Kokosflocken in eine Schüssel geben.
  2. Aus der Kokosmilch nur die feste Masse entnehmen und 100 g davon zu den Kokosflocken geben.
  3. Den Agavendicksaft dazugeben und mit den Händen zu einem festen Teig verkneten. Mit feuchten Händen kleine Riegel formen.
  4. Für die Zwischenzeit in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Schokolade über dem Wasserbad langsam schmelzen.
  6. Die Riegel von allen Seiten in die Schokolade tauchen und komplett abkühlen lassen.
  7. Zum Schluss mit den restlichen Kokosflocken dekorieren.

Das Team von Fitnessrezepte.de wünscht guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN

Ungefähre Angaben pro Portion (EG: kcal Energiegehalt, PR: g Proteine, KH: g Kohlenhydrate, FE: g Fett) 
EG: 430,9 PR: 5,2
KH: 6,7 FE: 41,4

Lass dir nichts entgehen!

Vergiss nicht, hier unsere Facebook-Seite zu liken und wie 125.000 andere BASIC fitness-Fans von unseren exklusiven Inhalten und Rezepten auf Facebook zu profitieren.

Autor: Christina

Christina kocht und backt mit Leidenschaft und Herz – gerne gesund, einfach und schnell. Hier nimmt sie euch mit in ihre Welt der gesunden Ernährung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hähchenspße-Gurke-Kartoffelscheiben

Knusprige Kartoffelscheiben mit Hähnchenspieß und Gurkensalat

Trainingsübungen zuhause, Fitness zuhause, Training daheim

Trainingsübungen für die eigenen vier Wände