Anzeige Ernährung

Die 3 besten Selfmade Eis-Rezepte für den Sommer – natürlich vegan! (+Gewinnspiel!)

Damit du dir mit cremig-fruchtigem Speiseeis den Sommer versüßen kannst, musst du nicht gleich die nächste Eisdiele anlaufen. Denn mit ein paar tollen, frischen Zutaten kannst du dein Eis ganz einfach zu Hause selbst herstellen. Und mit unseren drei Eis-Rezepten kannst du den Sommer obendrein noch vegan genießen. 

Eis selbst zuzubereiten, ist nicht schwer. Und du musst auch kein ausgebildeter Speiseeishersteller sein!

Dein Zuhause kann deine Eisdiele sein! Und das hat ganz besondere Vorteile: Du kannst saisonale wie regionale Bio-Zutaten auswählen und ganz bewusst jene weglassen, die du nicht magst.

So hast du immer deine Lieblings-Eissorte zur Hand und kannst nach Laune ganz effektvoll deine Rezepte aufhübschen.

Choco Cookie Dough Ice Cream

Kennst du noch Cookie Dough? Dieser krümelige „Naschteig“ ist bei vielen sowohl kleinen wie großen Leckermäuler nach wie vor angesagt und eine beliebte Eiszutat. Dank seiner lockeren Konsistenz bringt er im Mund viel Abwechslung hinein und passt wunderbar zum cremigen „Milch-„Eis. Bei diesem Rezept wird allerdings Kokosmilch verwendet und mit einer Extraportion iChoc Choco Cookie Schokolade veredelt.

White Vanilla Schichteis (Vienetta Style)

Kennst du noch das Schichteis Viennetta? Ursprünglich aus England erfreut sich das Eisbauwerk seit Anfang der 1980er großer Beliebtheit auf der ganzen Welt. Dieses Eisrezept basiert auf Nicecream und wird unter anderem mit gefrorenen Bananen, gemahlener Vanille sowie Ahornsirup zubereitet und mit vielen frischen Früchten und Beeren garniert. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt!

White Vanilla Erdbeereis am Stiel

Unser letztes Rezept ist ein Eis am Stil – homemade und selfmade! Bei dieser Eisleckerei verwendest du Cashewmus unter anderem mit der veganen iChoc White Nougat Crisp und frischen Erdbeeren. Für die Glasur nimmst du leckere Kakaobutter, die du mit den anderen Zutaten als flüssige, weiße Glasurmasse über dein Eis am Stil übergießt. Selbst die Zubereitung ist ein Vergnügen für deine Sinne!

Über iChoc

Auch vegane Genießer dürfen sündigen! Nach diesem Motto stellt die Ludwig Weinrich Schokoladenfabrik aus dem westfälischen Herford Schokolade auf allerhöchstem Niveau her. Schon früh widmete man sich bei Weinrich der „alternativen“ Schokoladen-Produktion. Nun ist man Pionier auf den Gebieten „Bio-“ und „Fairtrade-Schokolade“. Auf hochmodernen Anlangen, mit den höchsten Qualitätsstandards geht die Kakaobohne ihren langen Weg und verwandelt sich am Ende in das, was wir alle lieben.

Im iChoc-Sortiment findest du ausschließlich Sorten, die das alte „Milchschokoladen“-Thema umsetzen und die Rezepturen tierproduktfrei neu erfinden. Die Rohstoffe der iChoc Schokoladen stammen zu 100 Prozent aus geprüftem Bio-Anbau, der Kakao von Kooperativen aus der Dominikanischen Republik, mit denen man langjährige Partnerschaften eingegangen ist.

Auf fragwürdige Zutaten, wie Palmöl und Sojalezithin, wird bewusst verzichtet. Zudem leistet iChoc einen wichtigen Beitrag für die Umwelt und setzt auf vollständig ökologische Verpackungen, bei denen sich die Folie sogar kompostieren lässt.

Gewinnspiel: Gewinne eines von 5 iChoc-Kennenlern-Sets!

Damit du auf den richtigen, vegangen Geschmack bekommst, verlosen wir fünf Kennenlern-Sets von iChoc!

Alles, was du dazu tun musst, ist diesen Beitrag unten zu kommentieren und folgende Frage beantworten: Welches Eisrezept möchtest du gern ausprobieren und warum?


Einsendeschluss ist Mittwoch, der 31. Juli 2018, 12 Uhr. Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Jeder Teilnehmer kann nur einmal mitmachen. Es werden ausschließlich korrekt ausgefüllte Kommentare in das Auswahlverfahren aufgenommen. Der Gewinner wird per E-Mail informiert und nach seiner Adresse gefragt, an die der Preis geschickt werden soll. Der Versand läuft über die BASIC thinking GmbH. Versand nur nach Deutschland. Alle Daten der Teilnehmer werden nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben oder zu anderen Zwecken genutzt. Der Gewinnanspruch verfällt nach Ablauf von drei Wochen, wenn der Gewinner nicht ermittelbar ist oder sich dieser nicht innerhalb von drei Wochen nach Bekanntgabe des Gewinns beim Veranstalter des Gewinnspiels (BASIC thinking GmbH) meldet. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden.


Lass dir nichts entgehen!

Vergiss nicht, hier unsere Facebook-Seite zu liken und wie 125.000 andere BASIC fitness-Fans von unseren exklusiven Inhalten und Rezepten auf Facebook zu profitieren.

13 Kommentare

  • Schwierig, denn rein geschmacklich würde mich Cookie Dough eher reizen, aber ich bin großer Fan von Schichteis. Von daher würde ich mich für Variante 2, das Vanille Schichteis entscheiden. Auch, weil ich gespannt auf die Erdmandel wäre und ob man diese schmeckt

  • Mmhh ich bin der volle Erdbeerfreak. In Kombination mit weisser Schoki ein Traum. Daher gibt es für mich nur eine Liebe und zwar zum
    White Vanilla Erdbeereis am Stiel ;)

  • Unbedingt das White Vanilla Erdbeereis am Stiel- mit Sicherheit eine tolle und viel leckerere Alternative zum Eis am Stiel aus dem Gefrierregal!

  • Das White Vanilla Erdbeereis am Stiel, denn es erinnert mich an mein früheres Lieblingseis. Und es sieht so viel leckerer aus. :)

  • Nicht leicht sich zu entscheiden, aber ich würde White Vanilla Erdbeereis am Stiel ausprobieren. Kombi aus weiser Schokolade mit Vanille und Früchten ist einfach ein Traum :)

  • Ich schließe hier an, dass es wirklich schwer ist, sich zu entscheiden ;) … ich jedoch favorisiere die Choco Cookie Dough Ice Cream.

  • Die Rezepte sind alle echt lecker. Ich würde mich aber für das Erdbeer-Stieleis mit weißer Schokolade entscheiden, das sieht echt lecker aus.

  • Ich würde gerne die Choco Cookie Dough Ice Cream ausprobieren! Einfach weil es meine Lieblingseissorte ist und es meiner Meinung nach keine gute vegane Alternative gibt…

Kommentieren