Hauptspeise Rezepte

Süßkartoffel-Hack-Pfanne mit Hirtenkäse

Süßkartoffel-Hack-Pfanne
geschrieben von Christina

Für viele hört sich Süßkartoffel nach einer außergewöhnlichen Zutat an. Dabei ist sie nicht nur lecker, sondern auch total sättigend. Eine kleine Portion reicht in Kombination mit proteinreichem Tatar und fettarmen Hirtenkäse vollkommen aus!

ZUTATEN

Angaben pro Portion
1 mittelgroße Süßkartoffel
200 g Rindertatar
1 Zwiebel
3 EL passierte Tomaten
2 EL saure Sahne
je etwas fettarmer Hirtenkäse, Salz, Pfeffer, Cayenne

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 10 Min., Zubereitung: 20 Min., Schwierigkeit: norma Art: Hauptspeise Stil: proteinhaltig

  1. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen.
  2. Das Tatar für ein paar Minuten krümelig braten.
  3. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  4. Die Süßkartoffel schälen, waschen und in mundgerechte Würfel schneiden. 
  5. Zwiebel und Süßkartoffeln zum Tatar geben und für 5 Minuten mitbraten.
  6. Die passierten Tomaten, Sahne und Gewürze dazugeben, vermischen und bei geringer Hitze für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Süßkartoffel gar ist.
  7. Den Hirtenkäse zerbröseln und über die fertige Süßkartoffel-Hack-Pfanne streuen.

Das Team von BASIC fitness wünscht guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN

Ungefähre Angaben pro Portion (EG: kcal Energiegehalt, PR: g Proteine, KH: g Kohlenhydrate, FE: g Fett) 
EG: 422,7 PR: 44,8
KH: 25,4 FE: 14,5


Über den Autor

Christina

Christina Widner ist Service-Redakteurin bei BASIC thinking, Mobility Mag und BASIC fitness.

Kommentieren