Gesundheit Wohlfühlen

10 Tipps wie du bei der Sommer-Hitze fit bleibst

Die Sommerhitze macht dem Körper zu schaffen. Wir sind dauermüde oder haben Konzentrationsschwierigkeiten und sind dem erhöhten Risiko ausgesetzt, dauerhafte Krankheiten zu bekommen. Wie du trotz Rekordtemperaturen deine Gesundheit schonst und fit bleibst, wollen wir dir heute verraten.

Während die Einen sich über Hitze beklagen, ist es für die Anderen ein Segen. Tatsache ist jedoch, dass jeder Körper während der Hitzezeit Schwerstarbeit leistet. Um deine Gesundheit zu wahren, versucht dein Körper permanent seine Körpertemperatur zu halten. Sobald dies durch Hitze bedrohlich wird, schlagen im Körper alle Alarmglocken an.

Die Folgen sind bekannt: du fühlst dich energielos, kannst dich absolut nicht auf deine Arbeit konzentrieren oder hast vielleicht sogar Kreislaufprobleme. Hier solltest du unbedingt schnell handeln um dauerhafte Erkrankungen zu vermeiden! Auch aus einem Hitzeschlag können diese bspw. entstehen.


Neue Stellenangebote

Pflegerischer Leiter / Leitung – Intensivpflege (w/m/d)
GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützige GmbH in Rüsselsheim
Anästhesiepflegekraft Neurochirurgische Intensivstation (m|w|d)
Bezirkskliniken Schwaben in Günzburg
Examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger – Onkologie (w/m)
GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gemeinnützige GmbH in Rüsselsheim

Alle Stellenanzeigen


Wir schwitzen aus einem ganz bestimmten Grund: Abkühlung. Als vorinstallierte Klimaanlage versucht der Körper mit der Absonderung von Schweiß die Körpertemperatur zu halten. Wie du deinem Körper dabei helfen kannst dich im Sommer fit zu halten und warum du mehr beachten solltest, als ausreichend Flüssigkeit zu konsumieren, erzählen wir dir jetzt.

Platz 10: Vermeide Koffein und Alkohol

Bekanntlich entzieht Alkohol dem Körper das Wasser. Dabei wird der Effekt einer Überhitzung beschleunigt. Auch bei deinem Kaffee- oder Teekonsum (koffeinhaltige Varianten wie Grüner Tee) solltest du dich einschränken. Während du Koffein konsumierst, arbeitet dein Kreislauf nämlich ebenfalls auf Hochtouren. Und der hat bei einer Hitzewelle bereits ausreichend zu tun.

Alkohol, Bier

Platz 10: Vermeide Koffein und Alkohol. (Foto: Pixabay.com / Free-Photos)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Lass dir nichts entgehen!

Vergiss nicht, hier unsere Facebook-Seite zu liken und wie 125.000 andere BASIC fitness-Fans von unseren exklusiven Inhalten und Rezepten auf Facebook zu profitieren.

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea liebt Sport und eine bewusste Ernährung. Durch ihr Leben als Vegetarierin ist sie für neue Rezepte und Trends stets offen.
Sie liebt Cardio und Krafttraining, aber vor allem Fußball: Bei jedem Spiel von Borussia Dortmund ist sie im Stadion anzutreffen.

Kommentieren