Hauptspeise Rezepte

Vegane Burger mit Kartoffelecken

Vegane Burger
geschrieben von Christina

Vegane Burger? Für die meisten hört sich das vermutlich noch ungewohnt an. Dabei sind die Burger-Patties eine leckere und gesunde Alternative zu den Normalen.

ZUTATEN

Angaben pro Portion
1/3 Dose Kidneynohnen
1 EL BBQ-Soße
1 TL Soja-Soße
1/3 Tasse Haferflocken
2 Kartoffeln
je etwas Salz, Pfeffer, Öl, Wasser, Burgerbelag nach Wahl

ZUBEREITUNG

Vorbereitung: 10 Min., Zubereitung: 20 Min., Schwierigkeit: normal Art: Hauptspeise Stil: proteinhaltig

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Spalten oder Ecken schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem EL Olivenöl vermengen.
  2. Auf einem Backblech verteilen und im Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 30 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die Burger-Patties zubereiten:
  4. Die Kidneybohnen gut abwaschen und in einer Schüssel mithilfe einer Gabel gut zerdrücken.
  5. Die BBQ-Soße, die Soja-Soße, die Haferflocken, Salz und Pfeffer und ca. 2 EL Wasser dazugeben und gut vermischen.
  6. Mit den Händen den Burger-Pattie formen und 10 Minuten ruhen lassen.
  7. In einer Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten anbraten.
  8. Den Burger nach Wahl belegen: Achtet auch hier darauf, dass ihr vegane Burger-Buns, vegane Soßen und veganen Käse nutzt. Ansonsten könnt ihr alles auf den Burger legen, was ihr möchtet!

Das Team von BASIC fitness wünscht guten Appetit!

NÄHRWERTANGABEN

Ungefähre Angaben pro Portion (EG: kcal Energiegehalt, PR: g Proteine, KH: g Kohlenhydrate, FE: g Fett) 
EG: 279,0 PR: 10,0
KH: 51,3 FE: 1,8


Über den Autor

Christina

Christina Widner ist Service-Redakteurin bei BASIC thinking, Mobility Mag und BASIC fitness.

Kommentieren